Buscrew bLog


Buscrew’s travellers guide / Urlaub ohne Bus ist doof
26. November 2009, 16:15
Filed under: Uncategorized | Schlagwörter:

Loose ist ein Looser und die Deppen von Loneley Planet sind nicht umsonst alleine!  Deshalb hier die aktuellen Tipps auf buscrewde!

DON’T MANIC

TUK TUK DRIVER:

TUK TUK Fahrer finden Dich immer und ueberall. Es ist egal ob Du aus irgendeinem Loch eines Tempels oder aus irgendeiner Bar herauskriechst.

TUK TUK’s vs. A5:

Der Khmer-Mann traegt immer lange Hosen und ein Hemd. Kurze Hosen und ein one dollar t-shirt tragen in der Regel nur Backpacker . Es lohnt sich aber nicht mit dem einzigen Hemd was man dabei hat, Kaffee auf dem Tuk Tuk zu trinkennur um sich anzupassen. Das geht auf der A5 besser…

ESSEN

Iss nie in Restaurants, in dem viele Khmer essen.  Das Essen ist zwar immer besser dort, aber wenn die Kinder am Nachbartisch Dich auslachen, sollte man schon perfekt auf khmeisch den Satz: „Hey Ihr Rotzloeffel, das Problem liegt nicht bei den scheiss Staebchen, sondern bei den 12 Cocktails gestern“ beherrschen.

A-PROPOS ESSEN:

Zaehle niemals dein Rueckgeld im Restaurant nach. So kannst Du zuhause angeben, wie teuer so ein Urlaub heutzutage in Entwicklungslaendern ist.

ANGKOR WHAT?

Best Bar in Siem Reap .

ANGKOR WHAT? TEIL2…

…nein nein nein man bne Sonnencreme, wenn man einen Tag durch die Tempel latscht… Das ist ein billiges Geruecht.

AKTUELLE REISEWARNUNG

Aktuell gibt es Faelle in denen sich Lichtensteiner zur Tarnung als Schweizer ausgeben. Weiter gibt es Franzosen, die so viel Bier statt Weihn trinken, dass man sie fuer Englaender, Deutsche, Amis, Australier odereben wieder fuer Lichtensteiner halten koennte.

ALLGEMEINER REISETIPP

Wenn Du auf der Strasse angesprochen wirst, schaue stehts interessiert zurueck und sage JA GERNE!

ZITAT AUS KEP

…next to a khmen women, even a tall western women looks like a battle ship :-)))

so far

Werbeanzeigen

1 Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar

Hey Basti,

du hast noch etwas vergessen:

– Wenn du im Restaurant etwas bestellst, zeige immer mit den Fingern, wieviel davon. Sagen alleine reicht nicht. Wenn du 4 Bier bestellst, dann hebe 4 Finger, sonst bekommst du nur drei oder zwei oder fünf oder vierzig.

– Versuche nicht, die ach so süssen Äffchen im Tempel zu streicheln. Sie haben Tollwut und werden dich beissen.

– Wenn du am Ende einer Fahrt vom Tuk Tuk steigst, tu dem nachfolgenden Fahrgast was gutes und gib dem Fahrer als Trinkgeld eine Flasche Schnaps (hehe).

– Wenn du ein Schild siehst wo draufsteht „Danger! Mines!“, dann sollte man nicht hingehn um sich daneben fotogafieren zu lassen. Besser ist es, in die entgegengesetzte Richtung zu gehen.

– Die Totenköpfe, die du siehst, sind keine Überbleibsel eines Gothic-Festivals. Die sind echt!

– Eine Flasche Wasser kostet NICHT 5 Dollar, auch wenn der Strassenhändler das behauptet.

– Wenn du in irgendeinem kleinen Kaff eine Bar siehst, die von einem Australier betrieben wird, dann liegt das NICHT daran, dass der Asutralier Kambodscha so toll findet. Es liegt daran, dass Kambodscha und Australien kein Auslieferungsabkommen haben.

– Wenn es schmeckt, solltest du zu ende essen, bevor du fragst, wasfür ein Tier das ist. Sonst isst du wahrscheinlich nicht zu ende.

– Nicht alle giftigen Schlangen sind bunt.

– Wenn dir am Eingang eines Tempels jemand eine Eintrittskarte verkaufen will, dann überprüfe, ob man für diesen Tempel überhaupt eine Eintrittskarte braucht.

– Wenn du im billigsten Hotel der Stadt übernachtest, dann ist die Frau, die Abends um 8 an deine Tür klopft, NICHT die Putzfrau.

Viel Spass noch in Cambodia,
Walter

Kommentar von walt




Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: